20.11.2012 - Expertentipp Ralf Ebken Apps für Unternehmen











Beitrag als Textversion:

Mobile Innovation im Marketing

Apps auch für Mittelständler interessant



Welche Chancen bieten Apps für Unternehmen?


CRM- und ERP-nahe Komplettlösungen im Trend

Expertentipp: WESER EMS MANAGER
Artikel von: 
Ralf Ebken, Geschäftsführer
BT IT-Service GmbH

Unternehmensgruppe
Thies IT-Consulting GmbH &
multimediahaus Oldenburg
Gesellschaft für interaktive
Medien mbH

Apps als Kurzform für Applikationen sind Anwendungen für Smartphones und Tablett-Computer. Apps im engeren Sinn zeichnen sich dadurch aus, dass sie speziell an die Zielplattform angepasst und sehr leicht über ein herstellerspezifisches Online-Portal bezogen und installiert werden können. Sie reichen von einfachen Werkzeugen und Spaßanwendungen mit nur einer Funktion bis hin zu Programmpaketen mit umfangreicher Funktionalität. Auch im kommerziellen Bereich haben Apps inzwischen einen festen Bestandteil im täglichen Gebrauch erreicht. Solche Business-Apps sind betriebsinterne Anwendungen, die helfen sollen, den gesamten Geschäftsprozess maßgeblich zu erleichtern und jederzeit den Überblick über Geschäftsaktivitäten aller Art zu behalten. So können zum Beispiel Außendienstmitarbeiter direkt aus dem CRM-System Informationen auf Ihrem mobilen Endgerät bearbeiten, Vertriebsmitarbeiter laden aktuelle Produkt und Katalogdaten zur Präsentation beim Endkunden – oder weitere Details aus dem ERP-System zeigen Auftrags- und Lieferstati sowie offene Rechnungen an und ermöglichen den Zugriff auf Artikel- oder Marketinginformationen. Inzwischen geht der Trend zu komplexen Komplettlösungen (CRM/ERP), die mittels einer App über SaaS (Software as a Service) auf monatlicher Mietbasis dem Benutzer zur Verfügung gestellt werden können. Tipp: Beachten Sie hier unbedingt die Vertragsmodalitäten und die Verfügbarkeit und Sicherheit der kundenbezogenen Daten.

BT IT-Service GmbH - Ihr Partner für die innovative reflex plus®-ERP – Software
© BT IT-Service GmbH - Ralf Ebken